WAS MACHT DAS NETZWERK?

Wir sind das einzige deutsch-koreanische Netzwerk, das junge Menschen aller fachlichen und beruflichen Hintergründe vereint und repräsentiert. 

Wir fördern Freundschaft, Begegnung, Kommunikation und Austausch auf allen Ebenen. 

Wir bringen die Jugend beider Länder online und persönlich zusammen, tragen ihre Themen, Meinungen und Anliegen in Politik und Öffentlichkeit und schmieden so gemeinsam an der Zukunft unserer Beziehungen. 

Durch engen Austausch und Kontakt mit den heutigen Entscheidungsträgern eröffnet unser Netzwerk dem Nachwuchs beider Länder wertvolle Einblicke in die Praxis sowie Erfahrung und Rüstzeug, um selbst zu den „Machern“ der Beziehungen von morgen zu gehören.

Wir geben den Alumni des Jugendforums eine ständige Heimat und die Möglichkeit, miteinander über die Entfernung hinweg in Kontakt zu bleiben, an gemeinsamen Projekten zu arbeiten und sich darüber hinaus auch in Fachkreisen zu profilieren.

Das Netzwerk richtet sich aber auch an alle anderen jungen Menschen, die sich mit dem jeweils anderen Land befassen möchten. Es ist Sammelbecken für politisch, kulturell, wirtschaftlich und gesellschaftlich Interessierte und bietet ihnen reiche Möglichkeiten, sich seriös zu informieren, über die Kontinente hinweg auszutauschen, sich persönlich wie beruflich zu entfalten und in die bilateralen Beziehungen aktiv einzubringen.

  • Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea
  • Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea
  • Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea
  • Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea
  • Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea
  • Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea

UNSERE ARBEIT IM NETZWERK

Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea Alumni

„Ich war Teilnehmer des Juniorforums 2019 in Berlin und nach dem Forum habe ich mich dafür entschieden, mich als Alumnus weiter zu engagieren.

Mein Ziel ist es, die deutsch-koreanischen Beziehungen voranzubringen und ich freue mich, dass ich das in dem Netzwerk so gut kann. Alle werden gehört, alle dürfen mitmachen und alle können ihre Ideen und Initiativen einbringen.“

Oscar, Teilnehmer des Juniorforums 2019
Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea Alumni

„Das Deutsch-Koreanische Juniorforum 2018 in Daejeon war eine einmalige Erfahrung für mich, weil es das erste Mal war, dass man in einer Gruppe junger Menschen in Korea unterwegs war. Aus dieser Erfahrung haben sich bis heute langfristige Freundschaften entwickelt. Und darauf kann man stolz sein.

Der Kernpunkt des Netzwerkes ist eine tiefgründige Freundschaft zwischen Deutschland und Korea, die auf persönlicher Ebene startet und über das Berufliche hinausgeht. Es ist sinnvoll das Deutsch-Koreanische Juniorforum durch das Netzwerk zu erweitern, da so die Möglichkeit geschaffen wird, eine breite Plattform für beruflichen Austausch und Beziehungen zu bilden, von der langfristig natürlich auch die diplomatischen Beziehungen profitieren.“

Anna, Teilnehmer des Juniorforums 2018
Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea Alumni

„Ich finde es eine einmalige Chance an so einem Forum teilzunehmen. In Schule und an der Universität lernt man ja eher die Theorie. Beim Forum hat man dann Gelegenheit, das Gelernte auch mal anzuwenden und zu vertiefen.

Außerdem lernt man andere Deutsche kennen, die Interesse haben an Korea und umgekehrt Koreaner, die sich für Deutschland interessieren.“

Hannah, Teilnehmer des Juniorforums 2019
Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea Alumni

„Das Einführungsseminar hat mir tolle Einblicke in Land und Leute gegeben. Als Beispiel kann hier das zweitägige Seminar vom südkoreanischen Bildungsministeriums genannt werden. Neben sehr vielen weiteren interessanten Veranstaltungen hatten wir aber auch die Möglichkeit, das Nachtleben Seouls zu erkunden.

Das Netzwerk ermöglicht den Austausch zwischen Deutschland und Korea auf einer Vielzahl von Ebenen. Und genau das ist unser Ziel: wir wollen die junge Generation zusammenführen. Denn wir sind es letztlich, die die Beziehungen langfristig aufrechterhalten und gestalten werden.“

Paul, Teilnehmer des Juniorforums 2018
Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea Alumni

„ich habe erstmals in Rostock 2015 und dann in Daejeon 2018 am Juniorforum teilgenommen und durfte dort sogar unsere Empfehlungen im Plenum des Forums vortragen.

Unser Netzwerk schafft Bedeutendes. Es ermöglicht neue Freundschaften zu knüpfen und in Kontakt zu bleiben.“

Jun, Teilnehmer des Juniorforums 2018
Netzwerk Junge Generation Deutschland Korea Alumni

„Auf das Forum bin ich über Facebook aufmerksam geworden. Dort habe ich einen Aufruf des Forums für Teilnehmer gesehen. Nach dem Forum konnte ich über Social Media in aktivem Kontakt mit meinen Freunden aus dem Forum bleiben.

Ich bin sehr froh darüber, dass wir in diesen schwierigen Zeiten digital zusammenarbeiten können und gemeinsam Ideen für Online-Kampagnen entwickeln können.“

Hanna, Bosch Alumni Network Regional Coordinator, Teilnehmerin am DKJF seit 2015
MEHR KOREA INFOS UND TIPPS

UNSERE VISION

Wir sind die Stimme der jungen Generationen Koreas und Deutschlands – die Zukunft unserer Nationen.

Für Politiker, die Geschäftswelt und die interessierte Öffentlichkeit sind wir eine vertrauenswürdige Quelle von Empfehlungen und Informationen.

Jeden Tag bringen wir die junge Generation und dadurch unsere Völker enger zusammen. Vielfalt, Vertrauen, Engagement und Demokratie sind unsere Werte.

UNSERE MISSION

Die jungen Generationen zu verbinden, offener Dialog und kontinuierliches Lernen über- und miteinander stehen im Zentrum unserer Arbeit.

Wir treffen uns auf Augenhöhe, um Missverständnisse zu beseitigen.

Wir stellen verlässliche Information bereit und formulieren regelmäßig konkrete Empfehlungen zu aktuellen Themen aus unserer Perspektive.

Wir arbeiten gemeinsam an für beide Seiten wichtigen Themen und ermöglichen den Austausch mit Entscheidungsträgern.

Wir entwickeln die Führungskräfte von morgen. Wir helfen mit bei der Vernetzung der Akteure in Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

CORE VALUES

PARTNER UND LINKS

„Deutsch-Koreanisches Forum und Juniorforum sind wichtige Berater und Impulsgeber der deutsch-koreanischen Beziehungen. Da diese Gremien aber nur einmal im Jahr tagen, sind ihre ausgesendeten Impulse leider selten. Mit der Gründung des Netzwerkes ändert sich das. Das Netzwerk ist ein Austauschprogramm und Sprachrohr getragen von der Jugend, für die Jugend und arbeitet das ganze Jahr hindurch. So verleiht es der Jugend beider Länder eine Stimme, Gewicht und Gehör und sendet seine Impulse kontinuierlich an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.“
Johannes Klausa, Projektleiter, Netzwerk Junge Generation Deutschland-Korea