„30 Jahre deutsche Einheit und die lange Geschichte der ‘Wende’”

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Veranstaltung der Friedrich-Naumann Foundation Korea und der Koreanistik an der Uni Tübingen

Einladungstext:

Am 04. Dezember laden wir Sie zu dem wissenschaftlichen Dialogseminar „30 Jahre deutsche Einheit und die lange Geschichte der ‘Wende’” ein. Auf Grund der erhöhten Coronazahlen in Südkorea wird die Veranstaltung nun online als Webinar via Zoom stattfinden.

In der ersten Session werden Wissenschaftler des nach vier Jahren abgeschlossenen ZZF-Forschungsprojekts „Die lange Geschichte der Wende“ ihre Forschungsergebnisse präsentieren und mit koreanischen Wissenschaftlern des Forums fürs vergleichende Geschichte Deutschland und Koreas diskutieren.

Statt die Forschungsergebnisse nur auf Fachkonferenzen zu präsentieren, suchten die Wissenschaftler des Forschungsprojektes den direkten Dialog mit einem ostdeutschen Publikum auf einer Dialogreise. Die Erfahrungen dieser Dialogreise sowie Schriftgespräche zwischen den Wissenschaftlern wurden im September in Buchform veröffentlicht. Dieser Aspekt des Forschungsprojekts wird in der zweiten Session beleuchtet.

Deutsch-Koreanische Simultanübersetzung wird angeboten.

Sie können sich hier für die Veranstaltung registrieren: https://forms.gle/jES2kJfSfnb9C7Yg8

Die Veranstaltung wird gemeinsam von dem Forum für vergleichende Geschichte Deutschland und Koreas, der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) und dem Tübingen Center for Korean Studies at Korea University (TUCKU) durchgeführt.

Weitere Informationen zu dem Forschungsprojekt „Die lange Geschichte der Wende: Lebenswelt und Systemwechsel in Ostdeutschland vor, während und nach 1989“ finden Sie hier: https://zzf-potsdam.de/…/die-lange-geschichte-der-wende…

 

Nach oben